funktionen

Veranstalten Sie Webinare, bei denen Teilnehmer aus der ganzen Welt live teilnehmen können.
Steigern Sie die Effizienz Ihres Webinar Marketings, indem Sie Ihre Webinare automatisieren: Präsentieren Sie Ihren Teilnehmern einfach eine Aufzeichnung und nutzen Sie die zahlreichen Webinaris-Funktionen, um sie so “live” wie möglich wirken zu lassen. So können Sie Ihre Webinare an vielen verschiedenen Terminen anbieten und dadurch noch mehr Teilnehmer gewinnen - ohne regelmäßig an den Computer gefesselt zu sein.
Ein Hybrid Webinar ist eine Mischung aus einem Live Webinar und einem automatisierten Webinare. Dabei läuft ein Teil des Webinars automatisch ab - beispielsweise die Produktbeschreibung. Die anschließende Frage-Runde beantworten Sie dann einfach live. So sparen Sie es sich, immer wieder die gleichen Inhalte vorzupredigen.
Sie haben gerade ein Live Webinar gehalten und wollen es automatisieren? Kein Problem: Mit nur einem einzigen Klick wird aus Ihrem Live Webinar ein automatisiertes Webinar - mit sämtlichen Einstellungen, die Sie bereits bei Ihrem Live Webinar gewählt hatten.
Stellen Sie Ihrem Partner-Netzwerk fertige automatisierte Webinare zur Verfügung, damit diese ohne Mehraufwand Ihre Angebote bewerben können.
Erlauben Sie anderen Webinaris-Nutzern, Ihre automatisierten Webinare in ihre eigenen Accounts zu kopieren. So können Sie beispielsweise Affiliate Marketing Webinare erstellen und anderen Affiliates zur Verfügung stellen.
Legen Sie fest, wie viele E-Mails Ihre Teilnehmer vor und nach dem Webinar bekommen sollen. So können Sie sie beispielsweise 1 Tag, 3 Stunden und 10 Minuten vor dem Webinar an den Termin erinnern und dadurch die Log-In-Quote deutlich erhöhen. Nach dem gleichen Prinzip können Sie allen Teilnehmern nach dem Webinar mehrere E-Mails schicken, um Unterlagen nachzureichen, eine Kontaktaufnahme anzubahnen oder den Link zu einem Bestellformular zu versenden: Natürlich abhängig davon, ob jemand am Webinar teilgenommen hat oder nicht.
Anmeldequote, Log-In-Quote, Zuschauerbindung und noch vieles mehr - werfen Sie einfach einen Blick auf die Statistiken und Sie wissen genau, an welcher Stelle Sie noch mehr aus Ihrem Webinar Marketing holen können.
Egal ob Anmelde-Seite, Danke-Seite oder Webinar-Raum: Greifen Sie bei allen Inhalten Ihres Webinar Marketings auf vorgefertigte Design-Vorlagen zurück!
Sie die Farben des Webinar Raums nach Ihren Bedürfnissen an und sorgen Sie so dafür, dass er Ihrer CI entspricht.
Webinaris stellt Ihnen verschiedene Anmelde-Seiten zur Verfügung. Diese können Sie entweder direkt verwenden oder bis ins kleines Detail anpassen. So schaffen Sie es, Ihre Anmelde-Seiten komplett auf Ihr Geschäft und Ihre Zielgruppe auszurichten.
Sie die Möglichkeit, ein Anmelde-Formular auf Ihrer Website einfügen. Dieses stellen wir Ihnen als iFrame zur Verfügung - und es ist natürlich komplett an Ihre CI anpassbar. So können sich die Teilnehmer direkt auf Ihrer Website zu Ihrem Webinar anmelden.
Fügen Sie den Webinar-Raum direkt auf Ihrer eigenen Website ein und sorgen Sie so bei Ihren Teilnehmern für eine durchgängige User-Experience mit Ihrem Unternehmen.
Bedanken Sie sich nach der Anmeldung eines Teilnehmers für dessen Interesse und bieten Sie ihm die Möglichkeit, den Termin in seinen Kalender einzutragen. Das und noch vieles mehr realisieren Sie spielend einfach mit unseren Danke-Seiten - und natürlich können Sie auch diese bis ins kleinste Detail anpassen.
Webinaris läuft zu 100% webbasiert. Das bedeutet, dass weder Sie noch Ihre Teilnehmer eine spezielle Software installieren müssen. Nur zum Senden von Live-Webinaren ist ein kleines, kostenloses Browser-Plugin notwendig.
Webinaris basiert im Gegensatz zu anderen Lösungen nicht auf Google Hangouts. Dadurch benötigen weder Sie als Veranstalter noch Ihre Teilnehmer ein Google Konto.
Weder für Sie als Veranstalter noch für Ihre Teilnehmer ist eine Installation des Adobe Flash Players notwendig.
Weder für Sie als Veranstalter noch für Ihre Teilnehmer ist eine Installation von Java notwendig.
Mit Webinaris sind Sie auf der sicheren Seite: Bevor Ihre Teilnehmer E-Mails erhalten können, müssen sie erst einen Double Opt-In Prozess abschließen und damit aktiv bestätigen, dass Sie E-Mails von Ihnen erhalten möchten. Das ganze ist natürlich optional.
Sämtliche Daten Ihrer Teilnehmer werden auf deutschen Servern gespeichert - das optimiert nicht nur die Übertragungsqualität und -geschwindigkeit, sondern kommt Ihnen auch datenschutzrechtlich zu Gute.
Webinaris nutzt für sämtliche wichtigen Funktionen ausschließlich selbstentwickelte Technologien - beispielsweise für das Streaming von Videos oder das Übermitteln der Live-Webinare. Dadurch besteht keine Abhängigkeit von externen Diensten wie Google Hangouts. Dadurch erreicht Webinaris eine sehr hohe Verfügbarkeit und Kompatibilität und wird nicht durch Updates oder Störungen bei Drittanbietern beeinflusst.
Live Streams vertragen sich nicht mit Browsern auf Smartphones und Tablets: Dort sind viele Funktionen nicht oder nur eingeschränkt verfügbar. Deshalb haben wir eine mobile App für Android und iOS entwickelt, über die jeder Teilnehmer auch über sein Smartphone oder Tablet an Ihrem Webinar teilnehmen kann.
Sie werden mit Ihren Webinaren viele neue Kontaktdaten sammeln. Diese können Sie über unsere Schnittstellen in viele Drittanbieter-Tools überführen. Aktuell bieten wir Schnittstellen zu folgenden Anbietern:
  • Klick-Tipp
  • Active Campaign
  • Infusionsoft
  • Quentn
  • CleverReach
  • MailChimp
  • GetResponse
  • Und noch viele andere!
Erstellen Sie Umfragen, die Sie während dem Webinar von den Teilnehmern beantworten lassen - und zeigen Sie Ihren Teilnehmern dann ein vordefiniertes Ergebnis an. So schaffen Sie einen Social Proof - das Top Argument für Ihr Angebot!
Bieten Sie Ihren Teilnehmern während dem Webinar die Möglichkeit, Dateien herunterzuladen. So können Sie Broschüren und weitere Unterlagen schnell und einfach verbreiten!
“Klicken Sie jetzt auf den eingeblendeten Banner und Sie erhalten die einmalige Gelegenheit, unser Produkt zum absoluten Vorzugspreis zu bestellen!” - Nutzen Sie Banner-Einblendungen, um die Teilnehmer auf Ihre Website oder Ihre Verkaufsseite zu holen.
Nach dem Webinar ist vor dem Kauf - deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sämtliche Webinar-Teilnehmer direkt nach dem Webinar auf eine von Ihnen ausgewählte Seite (beispielsweise Ihre Angebots-Seite, ein Bestellformular oder ein Kontaktformular) weiterzuleiten.
Bei Webinaris legen Sie selbst fest, wie Sie mit den Fragen und Diskussionen Ihrer Teilnehmer umgehen. Sie können den Chat generell deaktivieren, den Chat für alle Teilnehmer öffentlich machen oder die Fragen nur Ihnen als Moderator anzeigen lassen. Sie können auf die Fragen im Chat live antworten oder sich die Fragen per Mail zusenden lassen, um sie später und in Ruhe zu beantworten.
Sie wollen nicht, dass Ihre Teilnehmer denken, dass Ihr Webinar schlecht besucht ist? Dann fügen Sie Ihrem Webinar einfach eine beliebige Anzahl simulierter Teilnehmer hinzu. So versteht jeder, wie wichtig und interessant Ihr Webinar ist!
Lassen Sie Ihre simulierten Teilnehmer miteinander chatten! So schaffen Sie es, dass sie realistisch wirken und genau die Fragen, Antworten und Rückmeldungen geben, die Ihnen als Social Proof für Ihre Argumentation dienen.
Ihre Webinar-Teilnehmer melden sich nur zu Ihrem Webinar an - eine Registrierung bei Webinaris findet nicht statt. Dadurch ist der Anmeldeprozess schnell und einfach.
Sie bestimmen, an welchen Tagen zu welchen Zeiten Ihr Webinar stattfinden soll. Außerdem legen Sie fest, wie viele der Termine zur Auswahl angezeigt werden: Sollen also alle Termine dieser Woche zur Auswahl stehen, oder beispielsweise nur die drei nächsten Termine angezeigt werden? Die angezeigte Terminauswahl aktualisiert sich automatisch und just in time. Ganz gleich, wann jemand auf die Terminauswahl geht, er findet IMMER die nächsten Termine! Verpasste Webinare gehören damit der Vergangenheit an.
Das Top Feature für Ihre automatisierten Webinare, denn Sie wissen: Umso weiter ein Termin in der Zukunft liegt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas dazwischen kommt. Lassen Sie Ihre Teilnehmer also nicht mehr lange auf den Webinar-Termin warten. Durch die Spontan-Termine wird die Terminauswahl automatisch um einen Termin ergänzt, der innerhalb der nächsten 60 Minuten stattfindet.
Webinaris ist mit allen verschiedenen Zeitzonen kompatibel - und in jeder Hinsicht absolut flexibel. Bieten Sie Ihren Interessenten im Anmeldeformular optional die Möglichkeit, ihre eigene Zeitzone für die Buchung eines Live Webinars auszuwählen - oder legen Sie fest, dass Ihre automatisierten Webinare immer um 17:00 Uhr zur jeweiligen Ortszeit des Teilnehmers stattfinden sollen.
Verfolgen Sie genau, was Ihre Teilnehmer tun: Haben sie sich zum Webinar überhaupt eingeloggt? Wie lange haben sie teilgenommen? wann haben sie sich ausgeloggt? Lesen Sie alle Chatnachrichten in der Übersicht. So haben Sie immer die Möglichkeit, Ihr Webinar und Marketing zu optimieren und damit sicherzustellen, dass die Teilnehmer bis zum Ende dabei bleiben.
Nutzen Sie unsere Tracking-Funktion, um herauszufinden, über welche Quelle Ihre Teilnehmer auf Ihre Anmelde-Seite gekommen sind. So haben Sie eine solide Datenbasis, um zu entscheiden, ob Sie Ihr Marketing-Budget bei Facebook erhöhen oder doch lieber Ihr E-Mail Marketing weiter ausbauen.
Erzeugen Sie personalisierte Einlade-Links für für Ihre Partner, damit diese Interessenten zu Ihrem Webinar einladen können. Durch die personalisierten Links sehen Sie dann genau, über welchen Partner welcher Teilnehmer gekommen ist.
Veranstalten Sie Webinare und verkaufen Sie Tickets dafür - so schaffen Sie es, bares Geld zu verdienen und stellen gleichzeitig sicher, dass die Log-In-Quote signifikant steigt. Nutzen Sie dazu ein beliebiges Abrechnungssystem oder setzen Sie unsere Digistore24-Vollintegration ein, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn sich jemand zu Ihrem Webinar anmeldet, in den Webinar-Raum einloggt, aus dem Webinar-Raum ausloggt oder im Chat eine Frage stellt. So haben Sie immer einen Überblick darüber, was gerade in Ihren Webinaren passiert!
Vermeiden Sie Dubletten und machen Sie Ihren Teilnehmern die Anmeldung zum Webinar so einfach wie möglich: Übergeben Sie bei E-Mail-Einladungen einfach automatisch sämtliche Benutzerdaten direkt an das Anmeldeformular und ersparen Sie Ihrem Kontakt das händische ausfüllen!
Für Ihre automatisierten Webinare verwenden Sie am besten Termine mit wöchentlicher Wiederholung. So schaffen Sie es, mit nur wenigen Klicks Ihr ganzes Webinar-Jahr zu planen - und damit Sie trotzdem nicht plötzlich an Weihnachten um 20:00 ein Webinar anbieten, richten Sie einfach eine Sperre für diesen und andere Termine ein!
Je nach Aufbau und Zweck des Webinars kann ein zu später Einstieg für den Teilnehmer (oder Sie) keinen Sinn mehr machen. Mit der Kontrolle des Webinarzugangs legen Sie fest, wie lange nach Beginn die “Türe für das Webinar offen” ist. Kommt ein Besucher zu spät, so findet er einen Text vor, in dem Sie den Besucher auf neue Termine, eine Aufzeichnung etc. verweisen oder ihm direkt eine Neuanmeldung anbieten. Teilnehmer, die bereits eingeloggt waren und beispielsweise aufgrund eines Stromausfalls aus dem Webinar geflogen sind, können sich natürlich auch nach dem Abschließen des Webinar-Raums noch einloggen.
Bieten Sie Ihren Teilnehmern die Möglichkeit, nach dem Webinar auf eine Aufzeichnung zurückzugreifen. Dabei bestimmen Sie selbst, für wen die Aufzeichnung verfügbar sein soll (nur Teilnehmer, nur Nicht-Teilnehmer oder alle) und wie lange sie verfügbar sein soll. Außerdem können Sie festlegen, ob die Zuschauer der Aufzeichnung das Video spulen können oder nicht.
Sowohl der Administrationsbereich von Webinaris als auch sämtliche Inhalte, die Ihre Teilnehmer sehen, sind in verschiedenen Sprachen verfügbar. Insbesondere die öffentlichen Inhalte können Sie zudem in fast allen Fällen komplett selbst übersetzen. So schaffen Sie es, Anmelde-Seiten in der Sprache Ihrer Zielgruppe anzubieten!
Legen Sie fest, dass sich bestimmte E-Mail-Adressen oder E-Mail-Adressen von bestimmten Domains nicht für Ihr Webinar anmelden können. So stellen Sie sicher, dass keiner Ihrer Wettbewerber dabei sein wird oder unliebsame Ex-Kunden schlechte Stimmung im Webinar verbreiten.
Über unsere API erhalten Sie die Möglichkeit, Teilnehmer aus Ihrer eigenen Softwarelösung an Webinaris zu übergeben. Dadurch können Sie ein komplett individualisiertes Anmeldeformular erstellen oder Ihr CRM dazu befähigen, Teilnehmer in Webinaris anzumelden.
Webinar-Plattformen, die für Schulungen oder Konferenzen ausgelegt sind, eignen sich nicht immer auch für Marketing- und Vertriebswebinare, weil entscheidende Funktionen fehlen. Webinaris wurde konzipiert, um Marketing- und Vertriebsprozesse durch Webinare zu optimieren und ist zu 100% auf diese Anforderung ausgerichtet.
Sollten Sie bei der Einrichtung oder Umsetzung Ihrer Webinare an irgendeiner Stelle einmal nicht weiter wissen, ist unser Support mit Ideen, Ratschlägen und Umsetzungsstrategien gerne für Sie da. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an info@webinaris.com und wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung. Unser Support unterstützt Sie auf Deutsch und Englisch. Anfragen in anderen Sprachen beantworten wir so gut wir können auf der Basis professioneller Übersetzungstools.
Die Daten Ihrer Teilnehmer landen in Ihrer Teilnehmerübersicht sowie gemäß Ihren Einstellungen auch in Ihrem E-Mail-Tool - und nirgends sonst. Webinaris nutzt diese Teilnehmerdaten zu keinem Zeitpunkt für eigene Zwecke und gibt sie auch nicht an Dritte weiter.
Schreiben Sie uns die von Ihnen gewünschte und vermisste Funktion! Wir entwickeln uns täglich weiter und freuen uns auf Ihre Anregungen, um Webinaris für Sie weiter zu optimieren.

Jetzt anfangen

Funktion gewünscht, die es noch nicht gibt?

Schreiben Sie uns die von Ihnen gewünschte und vermisste Funktion! Wir entwickeln uns täglich weiter und freuen uns auf Ihre Anregungen, um Webinaris für Sie weiter zu optimieren.